Alpin Loacker Outdoor Online Shop aus Österreich. Alles für deine Bergfreunde

Questa pagina ha un supporto limitato per il vostro browser. Si consiglia di passare a Edge, Chrome, Safari o Firefox.

⭐⭐⭐⭐⭐ 61.300 clienti soddisfatti 💪 Equipaggiamento premium dal 1993 💚

5% di interessi per 3 anni e 15% su ogni acquisto. al crowdfunding

24 Jan 2022

Die Outdoorjacke - Hardshelljacke,
Regenjacke
und Softshelljacke

Der Ratgeber:
im Fokus, die 3-lagige Hardshell Jacke

Hardshelljacke Regenjacke Softshelljacke

Textilien im Outdoor Bereich sind hochtechnologisch. Die neuesten Entwicklungen auf dem Markt werden von Outdoor Firmen adaptiert um Kleidung noch leichter, strapazierfähiger, atmungsaktiver, wasserfester etc. zu machen. Dieser Blog Beitrag gibt Dir einen klaren Überblick über Jacken im Outdoor Bereich. Wir klären nicht nur fachliche Begriffe. Du bekommst einen umfassenden Überblick für welchen Zweck Du die einzelne Jacke verwenden kannst. 

  • Was sind 2-lagige, 2,5-lagige und 3-lagige Jacken im Outdoor Bereich?
    A.) Die 2-lagige Jacke im Outdoorbereich
    B.) Die 2,5-lagige Jacke im Outdoorbereich
    C.) Die 3-lagige Jacke im Outdoorbereich
  • Was ist eine Membran?
  • Woraus besteht die Membran im Outdoor Bereich?
    A.) Polytetrafluorethylen (PTFE)
    B.)
    Polyurethan (PUR / PU)
  • Was ist eine Hardshelljacke?
  • Was macht eine gute Hardshelljacke aus?
  • Was ist Gore-Tex?
  • Was gibt es für Alternativen zu Gore-Tex?
  • Exkurs: Was ist eine Softshelljacke?
  • Exkurs: Was ist eine Regenjacke?
  • Was ist der Unterschied zwischen Hardshelljacke und Softshelljacke?
  • Für welche Jahreszeit ist die Hardshelljacke am besten geeignet?
  • Was ist das Zwiebelschicht/ Zwiebelschalen/ Zwiebel Prinzip?
  • Wie funktioniert das Zwiebelschicht Prinzip RICHTIG?
  • Wusstest Du?

1. Was sind 2-lagige, 2,5-lagige und 3-lagige Jacken im     Outdoor Bereich

A. Die 2-lagige Jacke im Outdoorbereich:

Bei 2-lagigen Jacken sind Membran und Oberstoff verbunden, das Futter ist in die Jacke eingehängt. Dieses kann an der Membran reiben, weshalb 2-lagige Jacken nicht so stabil wie 3-lagige Jacken sind.

B. Die 2,5-lagige Jacke im Outdoorbereich:

2,5-lagige Jacken haben den Vorteil, dass die Membran durch eine weitere Schicht geschützt wird. Jedoch wird keine ganze Schicht auflaminiert, sondern lediglich eine dünne Schutzschicht verwendet. 

C. Die 3-lagige Jacke im Outdoorbereich:

Bei 3-lagigen Jacken sind Oberstoff, Membran und Futter zu einer Schicht laminiert. Die Membran ist dadurch von oben und unten komplett vor Reibung geschützt. Die Jacke ist leicht und trotzdem sehr stabil.

2. Was ist eine Membran?

Eine Membran ist ein Art Haut oder Folie die bestimmte Kriterien erfüllt. Sie ist das Herzstück eines robusten, wind- und wasserdichten sowie atmungsaktiven Wetterschutzes. Das Gitter einer Membran ist so fein ist, dass kein Wassertropfen hindurch passt. Dampf kann jedoch entweichen. Für die robustere Version bei einer Hardshell Jacke wird eine spezielle Membran direkt auf den Oberstoff laminiert. Diese Membran ist atmungsaktiv, wasserdicht und deutlich strapazierfähiger als Beschichtungen. Beschichtungen nutzen sich schneller ab, die Jacke ist nach einer Weile weniger oder gar nicht mehr wasserdicht.

3. Woraus besteht die Membran im Outdoor Bereich?

A. Polytetrafluorethylen (PTFE) / (ePTFE):

PTFE ist ein nicht brennbarer Thermoplast mit einem sehr guten Antihaft Verhalten. Es wird seit 1950 industriell hergestellt. Der Kunststoff ist sowohl in der Herstellung als auch in der Verarbeitung sehr kostenintensiv.

Herstellung
PTFE besteht aus Fluor und Kohlenstoff. Es wird durch radikalische Polymerisation von Tetrafluorethylen unter hohem Druck hergestellt. Der Kunststoff gehört zu den Polyfluorcarbonen, d. h. die Wasserstoff-Atome sind ganz oder teilweise durch Fluor-Atome ersetzt. Im Jahr 1969 entdeckte Bob Gore (Gore-TEX) das expandierte PTFE > ePTFE.

Wichtig: ePTFE besteht aus Fluorverbindungen. Bei der Herstellung kann PFC freigesetzt werden, deshalb ist ePTFE sehr umstritten. 

B. Polyurethan (PUR / PU):

Biobasierte Polyurethane (PUR) sind Kunstharze oder Kunststoffe auf Basis nachwachsender Rohstoffe.

Herstellung
Polyurethan entsteht durch eine Polyaddition. Um Polyurethan herzustellen, benötigt man im Wesentlichen zwei Stoffgruppen, die sich miteinander verbinden. Die zwei Stoffgruppen nennt man Dialkohole und Diisocyanate. Das heißt, dass die Reaktion zwischen einer Isocyanat-Gruppe (NCO) und einer Alkohol -Gruppe (OH) stattfindet.

PU-Membran PTFE-Membran Wassersäule Polyurethan Hardshelljacke nachwachsende Rohstoffe

Die Wassersäule einer PU-Membran liegt in der Regel über 20.000 mm. PU-Membrane können, anders als PTFE-Membrane, nicht verstopfen.

4. Was ist eine Hardshelljacke?

Hardshell ist eine vollkommen wasserdichte, winddichte und atmungsaktive Bekleidung, die aus besonders robusten und strapazierfähigen (Außen-) Materialien gefertigt wird. Es dringt kein Wasser in die Jacke, aber die eingebaute Membran, kann Wasserdampf entweichen lassen. 3-lagige Hardshell Jacken sind robuster und teurer als 2- oder 2,5-lagige Jacken. 

wasserdichte winddichte atmungsaktive Bekleidung wasserdichte Jacke wasserdichte Hardshelljacke  atmungsaktive Outdoor Jacke winddichte Jacke winddichte outdoor Jacke

5. Was macht eine gute Hardshelljacke aus?

Eine gute Hardshell Jacke sollte folgende Eigenschaften besitzen:

  • Helmtaugliche, verstellbare Kapuze
  • In Kombination mit Klettergurt: längerer Schnitt 
  • Wasserdichte Reißverschlüsse und zweiwege Frontreißverschluss
  • Leicht und beweglich
  • Wassersäule von mind. 20.000mm
  • PFC-freie Imprägnierung (umweltfreundlich)
  • Unterarmbelüftung: Belüftungsschlitze unter den Achseln
  • Außen- und Innentaschen
  • Verstärkung an Ellenbogen und im Schulterbereich
  • Packmaß: nicht größer als ein kleines Päckchen
  • Verzicht auf ePTFE der Umwelt zuliebe (s. Punkt 3)
  • (evtl. Schneefang, wenn für Wintersport gedacht)
verstellbare Kapuze
Innentasche
wasserdichte Reißverschlüsse wasserdichte hardshell wasserdichte Jacke

Wasserdichte Reißverschlüsse halten deine Geldbörse und dein Handy trocken.

6. Was ist Gore-Tex?

Gore-Tex ist eine der bekanntesten Membranen auf dem Markt. Unter der Oberschicht befindet sich eine hauchdünne, empfindliche Plastikschicht, nicht dicker als eine Lage Frischhaltefolie. Sie wird mittels Druck, Temperatur und Klebstoff zwischen Oberstoff und Innenfutter einlaminiert.

Die Erfindung stammt von Bob Gore, Sohn von Bill Gore. Bill Gore fand 1959 einen Weg, Stäbe aus Polytetrafluorethylen (PTFE) nach Erwärmung ruckartig zu strecken und damit eine 1000-prozentige Vergrößerung der PTFE-Fläche zu erreichen. Aus dieser entwickelte der Sohn Bob, die Gore-Tex-Membran. Das sogenannte heutige ePTFE - expandiertes Polytetrafluorethylen.

Bis 2023 will Gore vollständig auf PFC-freie Membranen setzen. (Fluorverbindungen - siehe Punkt 3.A.)

7. Was für Alternativen gibt es zu Gore-Tex?

Es gibt sehr viele Alternativen auf dem Markt. Oft entwickeln große Hersteller ihre eigene Membran.

Hier die Membran mit Hersteller im Überblick:

Dermizax
Die Dermizax Membran stammt vom japanischen Hersteller Toray. Verschiedenste Outdoor-Marken verwenden Dermizax. Am bekanntesten sind Bergans und Ortovox. Toray setzt im Gegensatz zur Konkurrenz nicht auf ePTFE (Polytetrafluorethylen), sondern nutzt recycelbares PU (Polyurethan) als Ausgangsmaterial. Die Membran ist in fünf Produktvarianten – Dermizax, Dermizax EV, Dermizax NX, Dermizax DT und Dermizax 3D – erhältlich.
  
DryVent
Was früher unter HyVent bekannt war, heißt jetzt DryVent und wurde von The North Face entwickelt. Alle Produkte von The North Face die vollständig versiegelt, wasserdicht und atmungsaktiv sind, tragen das Dryvent™-Zeichen.

FutureLight 
 Future Light ist ebenfalls von der Firma The North Face. Das Unternehmen nutzt dazu eine Technologie die sich Nano Spinning nennt.

Sympatex
Sympatex ist ein eigener Hersteller der besonders nachhaltig ist. Er hat das OEKO-TEX® und bluesign® Zertifikat. Die Outdoor Hersteller Vaude und Salomon benutzen die Sympatex Membran in ihren Textilien. Sympatex ist eine PFC-freie Membran.

H2No
H2No wurde von der Firma Patagonia entwickelt. Patagonias H₂No Gewebe verwenden recycelte Einsatzmaterialien und durchlaufen zusätzlich zu den Labortests strenge Feldtests. Die Membran ist besonders strapazierfähig.

Neoshell
Neoshell ist von der Firma Polartec®. Neoshell ermöglicht durch die optimale Porengröße im Gewebe eine hohe Atmungsaktivität durch seine Submicron-Membranstruktur im inneren des Kern Gewebes.

eVent
eVent Fabrics ist ein eigener Hersteller der von verschiedenen Outdoor- und Textilunternehmen genutzt wird.

Nikwax Analogy
Nikwax Analogy wird von der englischen Firma Nikwax hergestellt. Im deutschsprachigen Raum ist die Firma hauptsächlich für ihre Imprägnierungsprodukte für Schuhe, Jacken und Daunenjacken bekannt. Das Schwester Unternehmen Páramo benutzt die Nikwax Analogy für ihre Outdoor Produkte wie Jacken und Hosen. 

8. Exkurs: Was ist eine Softshelljacke?

Softshell besteht in der Regel aus zwei oder drei Schichten verschiedener Materialien, die aufeinander laminiert sind. Die Außenschicht besteht dabei aus einem mechanisch strapazierfähigen Material, auf das die Innenschicht direkt verwoben wird.Eine Softshell Jacke kann ein bisschen als Allrounder gesehen werden. Als Wetterschutz ist sie bei guten bis leicht wechselhaften Bedingungen meist ausreichend. Im Vergleich zu einer Hardshell Jacke besitzt die Softshell Jacke eine wesentlich bessere Atmungsaktivität. Bei Regen ist die Softshell Jacke jedoch leider unzureichend dicht und nur die Hardshelljacke wird dich trocken halten. 

softshelljacke zum Joggen

Sofshelljacken sind atmungsaktiver als Hardshelljacken. Sie eignen sich deshalb besser fürs Joggen oder Trail Running. 

9. Exkurs: Was ist eine Regenjacke? 

Die Frage sollte hier nicht lauten “Was ist eine Regenjacke?” sondern “Welche Hardshell Jacke ist als Regenjacke geeignet?” Denn im Prinzip ist jede Regenjacke eine Hardshell Jacke. Das Gegenteil zur Hardshell wäre die Softshell Jacke. Zu diesem Vergleich kommen wir aber später.

Leichte und Mittelschwere Regenjacken bieten bei einem Regenschauer schnellen Regen- und Wetterschutz. Diese Jacken sind eher ‘dünn’ und meist ohne technische Zusatzausstattung. Diese Modelle können aus zwei-, zweieinhalb- und manchmal auch dreilagigen Laminaten gefertigt sein. Diese Jacken können genauso eine Membrane enthalten wie die ‘robuste’ Hardshell Jacke. Wir sprechen hier von der leichten mehrlagigen Outdoor Jacke. 

leichte Regenjacke Hardshell Regenjacke 2-Layer Jacket 3-Layer Jacket

Eine Regenjacke sollte beim Wandern oder Trekking immer in Deinem Rucksack sein. Eine leichte Regenjacke schützt nicht nur vor Niederschlag, sondern auch vor feuchtem Boden. Sie eignet sich deshalb genauso gut, als Sitzschutz beim Rasten. 

10. Was ist der Unterschied zwischen Hardshelljacke und Softshelljacke?

EigenschaftenHardshelljackeSoftshelljacke
Quick AnswerWind-, atmungsaktiv- und wasserdichte Jacke Wind- und atmungsaktive Jacke
Die genaue DefinitionBei einer Hardshell Jacke wird entweder eine Membran direkt auf den Außenstoff oder zwischen den Außen- und Innenstoffen laminiert. Die Hardshell Membranen unterscheiden sich von der Softshell Membran durch ihre äußerst leistungsfähige Strapazierfähigkeit. Sie sind winddicht und absolut wasserdicht. Die hohe Wasserdichtigkeit wird meist auf die Kosten der Atmungsaktivität umgesetzt.Softshell besteht aus zwei oder drei Schichten von Materialien, die aufeinander laminiert sind. Die Außenschicht besteht dabei aus einem mechanisch strapazierfähigen Material, auf das die Innenschicht direkt verwoben wird. Man unterscheidet zw. zwei Konstruktionen: Softshell dessen wasserabweisende und windschützende Eigenschaften aus dem Gewebe resultieren oder auf einem Laminat basieren. Bei Laminat-Konstruktionen spricht man von einer Membran.
Wasserdicht👍👍👍👍
Wasserabweisend👍👍👍👍👍
Atmungsaktivität👍👍👍👍👍
Windresistenz👍👍👍👍👍
Wärme👍👍👍
Tragekomfort👍👍👍👍👍👍
Alltagstauglichkeit👍👍👍👍👍👍
Transport👍👍👍👍
Wintersport

Je nach Anlass als Außen- bzw. -Innenjacke
👍👍👍

Wobei eine Hardshelljacke immer nur als Außenschicht verwendet wird.
👍👍👍

Bsp: Softshell Jacke als Außenjacke beim Aufstieg, beim Skitouren gehen oder als Innenjacke als Zwiebelschicht Prinzip.Siehe dazu Frage Nr. 12
Softshelljacke atmungsaktive Jacke atmungsaktive outdoor Jacke

Nieselregen oder Schneefall machen modernen Softshelljacken nichts aus. Längere Touren mit schwerem Rucksack oder die Aussicht auf richtig schlechtes Wetter fordert dann allerdings eine richtige Regen-/Hardshelljacke.

11. Für welche Jahreszeit ist die Hardshelljacke am besten geeignet?

Eine Hardshelljacke ist eine Ganzjahresjacke. Sie findet ihren Zweck sowohl im Sommer als auch im Winter bei jeglichen outdoor Aktivitäten.

12. Was ist das Zwiebelschicht/ Zwiebelschalen/ Zwiebel Prinzip?

Das Tragen mehrerer Textilen Schichten. Es hat den Vorteil, dass nach Bedarf gewünschte Schichten ersetzt, weggelassen oder hinzugefügt werden können. Es ermöglicht eine größere Flexibilität in der Natur. Man verbindet die positiven Eigenschaften von mehreren Kleidungsstücken.

13. Wie funktioniert das Zwiebelschicht Prinzip RICHTIG?

Ober- und Unterbekleidung müssen aufeinander abgestimmt sein. Die Unterwäsche soll Schweiß und Feuchtigkeit von der Hautoberfläche durch das Textil hindurch transportieren. Dies erfordert Fasern die Feuchtigkeit gut transportieren, die selbst aber nur wenig Feuchtigkeit aufnehmen. Beispiele für synthetische Fasern sind: Polyester (PES), Polyamid (PA) oder Polypropylen (PP). Zusätzlich ist ein gutes Thermoregulation Verhalten wünschenswert. Wolle und Wollmischungen haben sich hier als vorteilhaft herausgestellt. Baumwolle oder Viskose mit einem hohen Speichervermögen für Wasser sind ungeeignet.

Die innere Oberbekleidung, Pullover aus Wolle oder Fleece, isoliert den Körper gegen Kälte. Fleece ist ein Gewirk aus Polyester-Fasern. Es ist leichter als Wolle. Es ist zwar nicht winddicht, aber auch bei Nässe formbeständig, leicht waschbar und schnell trocknend.

Die äußere Oberbekleidung schützt gegen Wind und Wetter. Die Gewebe sind robust, weich und körpernah. Bei Bewegung sollte erhöhte Wasserdampfdurchlässigkeit herrschen. Deshalb ist es wünschenswert, dass die äußere Schicht atmungsaktiv ist um den Kreislauf des Zwiebelprinzips nicht zu unterbrechen. Hardshelljacken besitzen auch oft Lüftungsschlitze, die Feuchtigkeit vom Körper schneller entweichen lassen. 

Wasserdampfdurchlässigkeit atmungsaktive Jacke Outdoor Jacke viel Bewegung

It's getting hot in here. Bei Bewegung sollte erhöhte Wasserdampfdurchlässigkeit herrschen. Deshalb ist es wünschenswert, dass die äußere Schicht atmungsaktiv ist. 

14. Wusstest Du?

Dass die Raumanzüge der Mondlandung Mission Apollo 11 von 1969 aus mehreren komplexen Materialschichten bestanden? Einem inneren Kühlsystem, Polyamidgewebe (Nylon®), einer gasdichten Druckhülle aus Neopren®-beschichtetem Polyamid, einer Trennschicht aus Polyamid, einer Isolationsschicht aus abwechselnden Schichten von Polyimid (Kapton®) und Glasfasergeweben, mehreren Lagen Polyesterfolie mit eingeschlossenen Luftschichten, und schließlich aus einer äußeren Schutzschicht aus PTFE-beschichtetem (Membran) Glasfasergewebe.

Mondlandung Mission Apollo 11 Polyamidgewebe Nylon Neopren-beschitetem Polyamid Kapton PTFE-beschitete Membran

"Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit."

Ende

3 Lagen Hardshell Jacke für Herren
3 Lagen Regen Jacke für Herrren
Alpin Loacker 3 Lagen blaue Regenjacke Skitourenjacke für Herren
Herren Hardshell Jacke in schwarz online kaufen - wasserdicht und leicht
Alpin Loacker 3 Lagen Regenjacke Skitourenjacke in blau
3 Lagen Hardshell Jacke leicht und wasserdichte Regenjacke für Herren mit Details von Alpin Loacker
3 Lagen Hardshell Jacke leicht und wasserdichte Regenjacke für Herren mit Kapuze von Alpin Loacker
Regenjacke 3 lagen Hardshell für Herren
Regenjacke 3 lagen Hardshell für Herren
Regenjacke 3 lagen Hardshell für Herren
Regenjacke 3 lagen Hardshell für Herren
Regenjacke 3 lagen Hardshell für Herren
3 Lagen Hardshell Jacke für Herren
3 Lagen Regen Jacke für Herrren
Alpin Loacker 3 Lagen blaue Regenjacke Skitourenjacke für Herren
Herren Hardshell Jacke in schwarz online kaufen - wasserdicht und leicht
Alpin Loacker 3 Lagen Regenjacke Skitourenjacke in blau
3 Lagen Hardshell Jacke leicht und wasserdichte Regenjacke für Herren mit Details von Alpin Loacker
3 Lagen Hardshell Jacke leicht und wasserdichte Regenjacke für Herren mit Kapuze von Alpin Loacker
Regenjacke 3 lagen Hardshell für Herren
Regenjacke 3 lagen Hardshell für Herren
Regenjacke 3 lagen Hardshell für Herren
Regenjacke 3 lagen Hardshell für Herren
Regenjacke 3 lagen Hardshell für Herren